+49 951 130388 / info@radsport-haus.de / Radladen / Werkstatt / Onine-Shop. Nürnberger Str. 151. 96050 Bamberg. Fahrräder und Zubehör von GIANT / FLYER / KTM / LIV / CANNONDALE
Wie baut man ein von uns versendetes Fahrrad auf bzw. wie ist es verpackt

Aufbauanleitung und nötige Handgriffe um das Versandrad fertig zu machen

Bitte vor der Anlieferung durchlesen:

Wenn das Fahrrad von der Spedition angeliefert wurde, achten Sie bitte darauf, dass es stehend transportiert wurde, sowie begutachten Sie den Karton im bei sein des Spediteurs nach äußerlichen Schäden. Sollte dies der Fall sein, bitte die Mängel auf dem Übergabeprotokoll vermerken lassen. Eine spätere Reklamation eines Transportschadens ist im Nachgang ohne Nachweis schwieriger nach zu vollziehen.

Schritt 1: Den Karton öffnen Sie, indem Sie mit einem Messer das Klebeband am äußeren Rand durchschneiden.

Schritt 2: Das Fahrrad ist im Karton zur Sicherheit von Transportschäden mit Verpackungsmaterial ausgepolstert. Bitte entnehmen Sie diese solange das Fahrrad im Karton ist. Ein kleiner Karton befindet sich mit dabei mit dem Inhalt von Reflektoren, Bedienungsanleitungen und ggf. weiterem Zubehör. Der Inhalt des Zubehörs, kann sich je nach Modell unterscheiden.

Schritt 3: Sobald nur noch das Fahrrad im Karton ist, können Sie es ohne Probleme heraus heben. Ansonsten nehmen Sie sich eine weitere Person zur Hilfe.

Schritt 4: Wenn das Fahrrad dem Karton entnommen wurde, sehen Sie, dass der Lenker mit Kabelbinder am Fahrrad fixiert ist. Schneiden sie mit einer Schere oder einem Messer diese durch.

Schritt 5: Lösen sie die 4 Schrauben am Vorbau, diese sind locker verschraubt und nehmen Sie die Abdeckung ab. Setzen Sie den Lenker an den Vorbau und legen Sie die Abdeckung wieder dran. Setzen Sie die 4 Schrauben wieder in die Öffnungen und richten Sie den Lenker Ihren Bedürfnissen aus. Schrauben Sie den Lenker mit einem Drehmomentschlüssel und max. 5NM Drehmoment fest.

Schritt 6: Als nächstes müssen Sie noch die richtige Sitzhöhe des Sattels einstellen. Lösen sie dabei die Schraube ggf. haben Sie einen Schnellspanner. Sollten Sie einen Karbonrahmen erworben haben, ziehen Sie den Sattel inkl. Sattelstütze komplett heraus und tragen Sie noch Karbonpaste nachträglich auf bevor Sie die Sattelstütze wieder einführen. Bei Sattelstützen mit Karbon auch max. 5 NM Drehmoment anziehen. Wenn das Rad ein Aluminiumrahmen hat, haben wir Montagepaste schon aufgetragen.

Schritt 7: Als letztes müssen Sie nur noch die Pedale anschrauben. Die Pedale sind mit einem „L“ für links und einem „R“ für rechts gekennzeichnet. Tragen Sie auf das Gewinde Montagepaste auf bevor Sie diese an den Kurbelarmen verschrauben. Wenn Ihre Kurbelarme von SRAM sind, bitte unbedingt die Unterlegscheibe die sich im Lieferumfang des Rades befindet, vorher über das Gewinde des Pedals ziehen. ACHTUNG: Pedale sind nicht bei allen Fahrradmodellen im Lieferumfang enthalten. Das Fahrrad ist nur mit verbauten Reflektoren und einer Beleuchtung für die Straßenverkehrsordnung zugelassen. Jetzt können Sie ohne weiteres mit Ihrem Fahrrad losfahren. Um alles weitere, wie z.B Bremsen, Schaltung und andere Schraubverbindungen, haben wir uns vorher für Sie gekümmert.